Ihre Unterstützung – Liegt Ihnen die Erhaltung des kulturellen Erbes von Einsiedeln am Herzen?

SAMMLUNG

Die Sammlung ist das Herzstück des Museums Fram. Sie umfasst drei Teilsammlungen: das bedeutende Nachlassarchiv des Benziger Verlags Einsiedeln, die Sammlung Karl Hensler / Einsiedlensia zur regionalen Kultur- und Wirtschaftsgeschichte sowie eine umfassende Sammlung zum Einsiedler Dichter Meinrad Lienert.

HISTORISCHE OBJEKTE
Sammlung Karl Hensler / Einsiedlensia
Die Sammlung umfasst historische Objekte, Bücher und Bilder zu Einsiedeln.
NACHLASS
Benziger Archiv
Es umfasst neben den Verlagswerken umfangreiche Nachlässe aus der Verlegerfamilie Benziger und der späteren Direktorendynastie Bettschart, Verwaltungsakten, Korrespondenz mit Autoren und Künstlern sowie ein bedeutendes Bildarchiv.
LITERATUR
Meinrad Lienert
Die Sammlung Meinrad Lienert umfasst Primärliteratur von Meinrad Lienert in verschiedenen Auflagen, umfangreiche Sekundärliteratur zu seinem Werk sowie Manuskripte und Fotografien.
Sammlung Online
In der Sammlung Online finden Sie historische Objekte mit Bezug zur Region Einsiedeln, Bilder, religiöse Andachtsgrafik und Originalwerke sowie auch Einträge zu Zehntausenden von Büchern, Akten, Druck- und Handschriften.
alt text test

AGENDA

Donnerstag
27. Juni 2024
Theaterpionier aus Leidenschaft: Oskar Eberle (1902-1956)
Ausstellung über den Regisseur, der «Das grosse Welttheater» von 1935 bis 1955 viermal inszeniert und zu einem umjubelten Höhepunkt geführt hat.
Veranstalter: Kulturvermittler Spectacula GmbH

Vernissage am Donnerstag, dem 27. Juni, um 19.00 Uhr mit einer Einführung von Heidy Greco-Kaufmann, Co-Autorin des Buchs «Theaterpionier aus Leidenschaft. Oskar Eberle (1902-1956)».

Öffnungszeiten: Vom 28. Juni bis 27. Juli 2024, jeweils an den Spieltagen des Welttheaters von 16.00 bis 20.30 Uhr.

Im Rahmen der Ausstellung gibt es am Donnerstag, dem 11. Juli, um 20.00 Uhr eine musikalisch-szenische Lesung zu Oskar Eberle: «Wer ein Talent hat, darf nicht hinter dem Ofen sitzen»

Text und Dramaturgie: Heidy Greco-Kaufmann
Regie: Buschi Luginbühl
Schauspiel: Walter Sigi Arnold, Franziska Senn, Peter Hottinger
Musik und Gesang: Tiziana Greco

Museum Fram, Eisenbahnstrasse 19, Einsiedeln

19.00 Uhr

Flyer Ausstellung und Lesung

Donnerstag
11. Juli 2024
«Wer ein Talent hat, darf nicht hinter dem Ofen sitzen»
Musikalisch-szenische Lesung zu Oskar Eberle (1902-1956)
Veranstalter: Kulturvermittler Spectacula GmbH

Im Rahmen der Ausstellung «Theaterpionier aus Leidenschaft» laden wir Sie auf Donnerstag, den 11. Juli, um 20.00 Uhr zu einer musikalisch-szenischen Lesung ein:

«Wer ein Talent hat, darf nicht hinter dem Ofen sitzen»

Mitwirkende: Walter Sigi Arnold, Franziska Senn, Peter Hottinger und Tiziana Greco (Musik und Gesang) 
Text und Dramaturgie: Heidy Greco-Kaufmann
Regie: Buschi Luginbühl

Museum Fram, Eisenbahnstrasse 19, Einsiedeln

20.00 Uhr

Eintritt: CHF 30.00 (Fram-Club-Mitglieder gratis)

Flyer Musikalisch-szenische Lesung

 

 

Die Lesung bietet anhand authentischer Dokumente ein facettenreiches Künstlerporträt. Erzählt wird die Geschichte des Theaterpioniers und vierfachen Welttheater-Regisseurs Oskar Eberle, dessen Leben und Werk überschattet war durch zwei Weltkriege, Pandemie, Wirtschaftskrise und familiäre Katastrophen. Machen Sie sich gefasst auf eine emotionale Achterbahn! Blicken Sie mit uns hinter die Fassade des charismatischen Regisseurs und Theaterwissenschaftlers und erfahren Sie mehr über seine seelischen Nöte und die problematischen Seiten seines Charakters.

DIE GÖNNERVEREINIGUNG

Fram-Club

Der Fram-Club ist die Gönnervereinigung des Museums Fram und unterstützt das Museum ideell und finanziell. Er organisiert mehrmals jährlich öffentliche Veranstaltungen zu aktuellen Themen und Aktivitäten rund um das Museum

Erfahren Sie mehr

VERMIETUNG

Events in der Fram

Die Räumlichkeiten des Museums Fram kann man zu attraktiven Konditionen mieten.

Erfahren Sie mehr